Auszeichnung  "Goldener Kirchturm 2015"

 

 

Die Ehrung "Goldener Kirchturm 2015" honoriert kreative und beispielgebende Projekte zur Erhaltung und Nutzung von Kirchgebäuden. Die Auszeichnung möchte damit ehrenamtliches Engagement fördern und gelungene Modelle auszeichnen sowie zur Nachahmung anregen. Das Preisgeld soll für Restaurations- oder Sanierungsarbeiten an kirchlichen Gebäuden eingesetzt werden. Die Würdigung erfolgte nunmehr zum sechsten Mal in Thüringen. Insgesamt bewarben sich 17 Vereine dafür.

Im Januar 2016 reichte auch der Dorfkulturverein Wolferschwenda ein umfassendes Portfolio mit Bildern und einer Dokumentation der bisher geleisteten Arbeit des Vereins, sowohl an der Kirche als auch am Glockenhaus, ein. Die Mühe hatte sich gelohnt. Der Verein erreichte den 2. Platz und somit 1000€ Preisgeld!

Die Verleihung des Anerkennungspreises fand am Samstag, dem 09.04.2016, im Augustinerkloster in Gotha statt und wurde vom Probst i.R. Reinhard Werneburg feierlich überreicht.

Der Verein war sehr überrascht und hoch erfreut über diese Auszeichnung!

„Die beiden mit je 1.000 Euro dotierten Anerkennungspreise gehen an den Freundeskreis zur Erhaltung der Traukirche von Johann Sebastian Bach in Dornheim (Kirchenkreis Arnstadt) und an den Dorfkulturverein Wolferschwenda (Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen). "Es ist unglaublich, was der Freundeskreis in Dornheim in den vergangenen 20 Jahren geschafft hat", sagt Propst Reinhard Werneburg. "Die Kirche ist top saniert. Zudem vermarktet der Freundeskreis das ganze Ensemble mit Gemeindehaus und Museum touristisch würdig und mit viel Erfolg." Das wollte die sechsköpfige Jury würdigen - genauso wie die Arbeit des Dorfkulturvereins Wolferschwenda. Der Verein will die Kirche im Dorf, die 30 Jahre nicht genutzt wurde, auf eigene Initiative erhalten und wieder herrichten. Für Gottesdienste ist sie bereits wieder geöffnet, der Glockenturm ist saniert. “


 

Auszug aus der Pressemitteilung der EKMD 09.04.2016

Aktuelles

EINLADUNG

 

Am Freitag, den 28.04.2017 findet um 19.30 Uhr im Gemeinderaum die nächste Sitzung des Gemeinderates statt, zu der ich hiermit herzlich einlade.

------ Die Sitzung ist - zum Teil - öffentlich -----

 

Tagesordnung:

 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit

3. Protokollkontrolle und

 Protokollbestätigung 02/17 => Gemeinderatsversammlung

vom 10.03.2017

4. Anträge zur Tagesordnung

5. Beschlussfassungen:

Beschluss 02/2017 Haus-

haltssatzung 2017

Beschluss 03/2017 Finanzplan zum Haushalt 2017

 

– Nicht öffentlicher Teil –

Beschluss 04/2017 Landverkauf

 

6. Beratunge über Nutzungsver-

träge und Vereinbarungen

7. Bericht der Bürgermeisterin

7.1 Informationen Veranstaltung Holzsußra 20.04.17

7.2 Bundesfreiwilligendienst

8. Allgemeine Anfragen, sonstiges

 

 

Nicole Anton

Bürgermeisterin Wolferschwenda, den 18.04.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeanine Felsmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.