Die Kirche - St.Nicolai

 

 

 

  • einschiffige Hallenkirche mit Mansardendach
  • an Nord- und Südseite je drei Gaupen
  • am westlichen Ende erhebt sich sechseckiger Seigerturm
  • gesamter Bau besteht aus Natursteinmauerwerk
  • an Gebäudeecken Sandsteine
  • Aufgang zu Emporen in Fachwerkbauweise mit Bretterverkleidung
  • 1805 an Hauptportal Fachwerkvorbau mit ausgemauerten Fächern angebaut
  • Fensteröffnungen besitzen im Innern gotische Spitzbögen und außen romanische Rundbögen
  • im Turm befindet sich Uhrwerk aus dem Jahr 1894 sowie eine Glocke aus dem Jahr 1594



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeanine Felsmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.