Bauarbeiten in der Kirche

Nach ersten Verzögerungen bei der Planung und Umsetzung der anstehenden Bauaktivitäten in der Kirche, laufen derzeit die Arbeiten auf Hochtouren. Mit einem bewilligten Zuschuss aus dem LEADER- Programm, welcher sich aus Mitteln des europäischen Landwirtschaftsfonds ELER, des Bundes und des Freistaates Thüringen zusammensetzt, werden nun die fehlende Statik und die entfernten Emporenböden in unserer Kirche wieder hergestellt. Des Weiteren werden neue Innentreppen zu den Emporen angefertigt und eingebaut. Den Abschluss bildet die Verschalung der noch offenen Gaupen.
Finanziert werden die Kosten durch die erwähnte Anteilsfinanzierung, dem Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen, der Kirchgemeinde im KGV Greußen-Großenehrich und dem Dorfkulturverein Wolferschwenda e.V..
Eine sich ergebene Kostensteigerung, durch notwendige Änderungen in der Statik und Mehrarbeiten, wird durch den Dorfkulturverein Wolferschwenda mit Eigenmitteln und Lottomitteln des Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft abgedeckt.
Die Eigenmittel setzen sich größtenteils aus Spenden und Einnahmen aus vergangenen Veranstaltungen der Kirchgemeinde und des Dorfkulturvereins zusammen.

Die Regionale Aktionsgruppe Kyffhäuser e.V. unterstützte die geplante erweiterte Nutzung des Kirchengebäudes und die Bewilligung der Fördermittel.

 

Wir danken allen für diese großartige Unterstützung.

 


Kirchgemeinde und Dorfkulturverein Wolferschwenda

Aktuelles

wichtige Termine:

 

13.10.17 Gemeinderatsitzung

15.10.17 Erntedankgottesdienst

               mit dem Chor

               "Glaubhaft"

01.12.17 Adventsfeier für die

               Senioren

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeanine Felsmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.