Erntedankgottesdienst

Am Sonntag feierte die Kirchgemeinde das Erntedankfest mit einem Gottesdienst. Ein herrlicher und warmer Herbstnachmittag begleitete die Gäste in die Kirche. Jeder brachte eine kleine Gabe mit und stellte sie an den Altar, der schon von einer Erntekrone und einem gefüllten Wagenrad geziert wurde. In den hübsch geschmückten Körben befanden sich allerlei Früchte wie Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Möhren, Rotkraut, Spitzkohl, Zucchinis aber auch Mehl, Zucker oder Kaffee. Der Altar war reichlich bestückt und sah toll aus.

Den Gottesdienst leitet Lukas Klöppel. Er wurde unterstützt von Saskia Felsmann, die die Lieder am Keyboard begleitete und Lukas Anton, der das Evangelium verlas.

Die Kinder Lea, Lia, Marie und Samira versuchten mit der Geschichte " Frederick, die Maus" den Besuchern das Thema Der Mensch lebt nicht vom Brot allein nahe zu bringen. Denn wir alle brauchen nicht nur Nahrung sondern auch LIebe und Gesellschaft. Als fünfte Maus musste kurzfristig Theresa einspringen, was gar kein Problem war.Sie gaben sich große Mühe und ernteten am Ende viel Applaus dafür.

Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Der größte Teil der Anwesenden nahm dieses Angebot auch dankend an. Alle trafen sich im Gemeindehaus wieder und liesen sich den selbstgebackenen Kuchen schmecken. In gemütlicher Runde klang der Nachmittag aus.

Die Gaben wurden dem Pflegeheim "Sophie von Kühn" in Grüningen gespendet und finden dort eine gute Verwendung.

Vielen Dank an die Kuchenbäcker Monika Lenk und Nicole Anton, den Lektor Lukas Klöppel, an Lukas Anton und Saskia Felsmann für die Ausgestaltung, das Haus Jona für die Bereitstellung der Deko sowie an Andreas Anton für die Hilfe bei der Vorbereitung des Gottesdienstes. Ein besonderer Dank geht an die Kinder, die mich immer so toll unterstützen.

 

Kirchenälteste

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeanine Felsmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.